21. November 2017

Eine neue Tasche und alles Gelb der Welt!

Cambag Tessa

November. Heute so dunkelgrau und nass. Letzte Woche strahlte alles in schönstem Herbstgelb.

 Als Theresia mich vor kurzem fragte, ob ich ihren neuen Taschenschnitt zur Probe nähen würde, habe ich gerne zugesagt. Die kleine Schwester der „Cambag Tessa“ hatte ich bereits im Frühjahr einmal genäht und ich habe sie den ganzen Sommer gerne mit mir herumgetragen. Der neue Schnitt von Theresia ist die  „Cambag Tessa Large“. Das E-Book beinhaltet die Größen X (22x16x7cm) und XL (25x19x8cm). Ich habe mich für die große Variante entschieden und bin sehr froh darüber, denn diese Tasche ist ein wahres Raumwunder. Und kommt trotzdem sehr kompakt daher.

Die Stoffzutaten für meine Tasche habe ich bei Elsbeth und ich gekauft. Außen seht ihr den tollen „Oilskin“ von Merchant and Mills und innen ist die Tasche mit einem Baumwollstoff von Art Gallery  gefüttert. Der Oilskin hat einen sehr guten Stand, so dass ich nur den Oberstoff der Tasche mit 250er Vlieseline verstärken musste. Die Cambag Tessa hat außen und innen jeweils ein geräumiges Reißverschlussfach und zusätzlich einzeln abgetrennte Fächer für den ganzen Kleinkram.

Das E-Book für die Cambag Tessa findet ihr hier! Bis zum 5.12.17. bekommt du Schnitt und E-Book zum Angebotspreis von 5,90 Euro.

Ich bin total begeistert von dem sehr aufwändigen, gut bebilderten und ausführlich beschriebenen E-Book! Da bleiben wirklich keine Fragen mehr offen. Jeder noch so kleine Schritt wird gut erklärt und man bekommt eine ganze Reihe an Alternativen und Designbeispielen mitgeliefert. Die Tasche ist vermutlich nichts für absolute Näheinsteigerinnen. Aber jeder, der schon etwas Erfahrung im Nähen mitbringt, wird mit Hilfe des E-Books eine tolle Tasche zaubern können!

Vielleicht liegt es an den wunderschönen Herbstfarben da draußen, dass die Farbe Gelb sich zur Zeit ununterbrochen in meinen kleinen Eigenkreationen finden lässt. Letzte Woche war ich im Postkartennähfieber. Man kann so wundervoll sogar kleinste Stoffreste verwerten! Ich habe dafür immer Blankopostkarten in meinem Nähzimmer bereitliegen.

Eine weitere Resteverwertung habe ich gestern Abend vorgenommen. Zufällig stolperte ich über einen kleinen Fellrest. Ein Überbleibsel aus der Zeit, in der ich noch Puppen und Teddys genäht habe. Das ist schon zwanzig Jahre her… Was dem kleinen Stück Fell aber nicht geschadet hat. Seht selbst…

Wenn es draußen jetzt stürmt und regnet, machen wir es uns drinnen einfach gemütlich und kuschelig!

  • Britta

Wer von euch noch mehr zur Tasche lesen möchte: Hier gelangt ihr zum Cambag Tessa Post von Theresia.

Verlinkt bei: 

Creadienstag

Taschen und Täschchen

Dienstagsdinge

 

 

2 Gedanken zu „Eine neue Tasche und alles Gelb der Welt!

  1. Regina

    Herrlich gelb – da wird einem beim Lesen gleich ein wenig wärmer!
    Mir gefällt Deine Tasche sehr, für Stoffkombinationen hast Du einfach ein Händchen. Danke für so viel Inspiration – die Stoffpostkarten sind wunderschön.
    Mit liebem Gruß
    Regina

    Antworten
  2. creaResa

    Liebe Britta,
    bei deinen Fotos habe ich ein bisschen Sehnsucht nach der Sonne von letzter Woche. Bei uns ist es auch ganz grau und regnerisch. Vielen Dank für dein tolles Designbeispiel zur Cambag Tessa Large. Du hast dir eine tolle Tasche genäht. Was für eine Idee mit den Postkarten, das werde ich auch einmal ausprobieren. Und wirklich erstaunlich, was aus lange gehüteten Resten entstehen kann. Allein mit Resteverwertung könnte ich mich auch Wochen beschäftigen.
    Liebe Grüße
    Resa

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Vielen Dank für deinen Kommentar. Er wird nach der Freigabe sichtbar.
 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.