16. Oktober 2016

Petal Pouches Pattern von Noodlehead und Juist

img_8220

Wenn es es wieder losgeht mit den kühleren Tagen und mich nicht die warme Sonne nach Draußen lockt, kehrt unweigerlich und unausweichlich meine Lust zu nähen zurück. Am liebsten bleibe ich noch immer meinem Vorsatz treu, keine neuen Stoffe zu kaufen sondern nach und nach meine Stoffvorräte zu reduzieren. Für diese zwei kleinen „Petal Pouches“ von noodlehead habe ich ganz altes gewebtes Leinen verwendet und einen wunderschönen Stoffrest, den ich irgendwann einmal bei Elsbeth und ich in Bochum  erstanden habe.

img_8221

Die Täschchen haben längst eine neue Besitzerin gefunden und meine Lust auf weitere Nähprojekte noch größer gemacht.

Neben der unglaublichen Ideenplattform Pinterest, die mich regelmäßig mit neuen Vorhaben versorgt, ist eine beständige Inspirationsquelle das zauberhafte Nähwerk von Tatiana alias TILLIT. Ich bin verliebt in alles, was sie mit der Nadel zaubert und sie war es auch, die mich zu den Petal Pouches inspiriert hat. Wenn ihr viele andere wunderschöne genähte Dinge von ihr sehen möchtet, hüpft mal rüber zu ihrem Blog, es lohnt sich so sehr!

Schade eigentlich, dass meine Nämaschine nicht gut in einen Koffer passt. Ich hätte sie wohl mitgenommen auf die kleine wunderschöne Insel Juist. Statt zu nähen verbrachte ich dann aber mit zwei lieben Freundinnen und insgesamt 7 Kindern (6 davon Jungs!) tolle Tage bei heißen Waffeln und Nordseewind, langen Strandspaziergängen, leckerem Wein, Krabbenbrötchen und vielem mehr auf der kleinen Insel Juist. Wie sehr ich die Nordsee liebe! Und das Zusammensein mit Freundinnen! Und wie toll es ist, wenn Kinder im Urlaub ihre Freunde dabei haben und sich so richtig austoben können!

Der magischste Moment für mich in diesen Tagen war die kurze aber wunderschöne Bewegung mit einer Robbe, die sich über meine Anwesenheit am menschenleeren Strand früh morgens mindestens genauso gewundert hat, wie ich mich über die ihre! Auf jeden Fall hat sie mich so angesehen, als wollte sie mich fragen, was ich hier eigentlich mache… Und einen kurzen Moment später war sie wieder im Wasser verschwunden.

img_8324

An manchen Tagen hat der Wind ganz schön gepfiffen. Das habe ich heute zum Anlass genommen noch vor dem Frühstück eine zehn Minuten Mütze zu nähen. So eine Beanie ist perfekt für Stoffreste, passt auf jeden Kopf und superleicht genäht. Das Schnittmuster für die Mütze findet ihr bei Susanne von Hamburger Liebe.

img_8318

So. Das war es dann für heute. Ich freue mich auf die nächsten Tage, denn es sieht so aus, als ob da Zeit für mich und meine Nähmaschinen übrig sein wird…

Ich hoffe, dass viele von euch noch weiterhin die Herbstferien geniessen und allen anderen wünsche ich einen guten Start in die letzte Etappe dieses Jahres.

Herbstliche Grüße,

  • Britta

 

img_8317

 

 

 

2 Gedanken zu „Petal Pouches Pattern von Noodlehead und Juist

  1. Deine Katrin

    Liebe Britta,
    Wie schön waren diese Tage auf Juist!
    Wie oft im Leben wird einem erst später klar, wie schön es war.
    Ich danke Dir!
    Die Tage mit den 2 lieben Freundinnen und den Kindern waren toll.
    Viel würd‘ ich geben, wenn wir es wiederholen könnten.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Vielen Dank für deinen Kommentar. Er wird nach der Freigabe sichtbar.
 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.