4. April 2016

Z wie zitronengelbes Neckholder Top

image

Frenaja von Seemannsgarn ist die Gastgeberin im April für den 12 Letters of Handmade Fashion und sie hat ein Z gezogen! Es dauerte ungefähr zehn Sekunden lang, bis ich wusste, welchen Stoff ich für das „Z“ vernähen würde, denn mein Blick fiel spontan auf diesen zitronengelben Rosenjersey, den ich vor langer Zeit einmal auf dem holländischen Stoffmarkt gekauft habe. Inzwischen kaufe ich fast keine neue Stoffe mehr und wenn, dann sind sie garantiert nicht zitronengelb mit Rosen drauf, sondern eher unifarben und deutlich weniger auffällig. Ich habe aber Lust gehabt, einen eigenen Schnitt für ein Neckholder Top zu entwerfen und weil das erfahrungsgemäß beim ersten Versuch nicht immer so gut klappt, habe ich mich gefreut, dass ich mit diesem fröhlichen Jersey herumprobieren konnte.

Das Ergebnis seht ihr nun.

Tatsächlich habe ich das Neckholder Top mindestens zweimal genäht. Die ungefähren Maße für das Schnittmuster habe ich von einem alten Top aus dem Kleiderschrank übernommen und dann einfach einmal drauflosgenäht, aufgetrennt, wiederzusammengenäht…!

image

image

image

 

O.K. jetzt stellen wir uns sonnengebräunte Haut und Urlaub am Meer im Hochsommer vor und dann passt das Ambiente auch zum Top!

Obwohl, wenn ich meinen Blick so in den Garten schweifen lasse, dann sehe ich an allen Ecken und Enden zitronengelbe Forsythien und Ranunkeln sprießen… Vielleicht waren sie auch unbewusst meine Entscheidungshilfe beim Griff in den Stoffschrank!

image

Ich schicke euch zitronengelbe Frühlingsgrüße!

  • Britta

3 Gedanken zu „Z wie zitronengelbes Neckholder Top

  1. Selmin

    Liebe Britta, das Top hatte ich schon auf Instagram bewundert. Es sieht so toll frisch und sommerlich aus und toll im Zusammenspiel mit der Jeansjacke! Daumen hoch für Dein zitronengelbes Sommerstück! Liebste Grüße, Selmin

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Vielen Dank für deinen Kommentar. Er wird nach der Freigabe sichtbar.
 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.