20. September 2015

Echtzeit-Tage und andere…

An manchen Tagen fluppt einfach alles so ganz von alleine. Und an anderen Tagen geht aus irgendeinem unerklärlichen Grund gar nichts einfach so. Oder noch schlimmer, da passieren aneinandergereiht von morgens bis abends blöde Sachen. Und so ein Tag war und ist heute. Damit das aber nicht so bleibt, werde ich einfach noch ein wenig über die Tage nachdenken, die wirklich besonders und schön waren und euch ein wenig von meinem, bzw. unserem ersten „Echtzeit-Tage“ Wochenendseminar erzählen. Und vielleicht wird sich ja dadurch auch meine trübe Laune etwas verflüchtigen…

Vor inzwischen fast zwei Wochen haben meine Freundin und Geschäftspartnerin Kristina Dittert und ich unser erstes „Echtzeit“ Seminar in einer alten Wassermühle im schönen Bromskirchen in Nordhessen durchgeführt. Wie „Echtzeit“ entstand, habe ich vor einigen Wochen hier bereits erzählt. Wir waren aufgeregt und sehr gespannt, wie es sich anfühlen würde, wenn wir unsere Idee, die bisher nur „theoretisch“ bearbeitet wurde, zum Leben erwecken würden!

Vollbepackt bis unters Dach fuhren wir bereits einen Tag vor Beginn des Seminars los, um uns vor Ort ein bisschen „einzuleben“,  bevor unsere lieben Teilnehmerinnen eintrudelten. Und das war auch besonders schön. Denn so konnten wir eine Weile ganz alleine auch noch diesen wunderschönen Ort genießen. Abseits von Städten und Straßen, Lärm und Hektik findet man dort nur noch Wald und Wiesen, Tiere, Wind und Wolken… Und ja, auch die eine oder andere Spinne, die fröhlich ihr Netz webt…!

Unser erstes „Echtzeit“ Wochenende  wurde für mich zu einem wunderschönen Reigen aus netten Begegnungen und Gesprächen, Yogazeiten und morgendlichen stillen Spaziergängen im Wald, wir saßen zusammen unter sternenklarem Himmel am Lagerfeuer, haben viel und gut gegessen, getanzt, gelacht, genäht und gemalt…. Und einfach eine schöne Zeit gemeinsam verbracht!

Manchmal kann ich noch gar nicht glauben, dass es wirklich wahr geworden ist: „Echtzeit“ in Wirklichkeit! Ich denke viel an diese Tage zurück und bin glücklich darüber, dass ich viele, ganz unterschiedliche, ganz besondere und nette Frauen an diesem Wochenende wiedergesehen oder ganz neu kennengelernt habe!

Und jetzt lasse ich euch gerne mit ein paar Bildern vom Wochenende ein wenig hereinschnuppern bei „Echtzeit“. Und wenn dir das gefällt, sei doch auch einmal dabei! Ich freue mich auf dich!

  • Britta

 

3 Gedanken zu „Echtzeit-Tage und andere…

  1. Fabulatoria

    Ich freue mich sehr, dass euer erstes Seminar ein solcher Erfolg war. Die Bilder sprechen für sich <3
    Erfreue dich an diesen Erinnerungen und freue dich einfach schonb mal am nächsten. Blöde tage gehen auch wieder. Drück dich.

    Liebe Grüße, Carmen

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Vielen Dank für deinen Kommentar. Er wird nach der Freigabe sichtbar.
 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.