21. Juli 2015

Gartenstuhlbezug nähen: Tutorial

Sommer, Sonne, Gartenzeit. Ich zeige euch heute, wie man auf seeeehr schnelle Art und Weise die ollen Gartenstuhlauflagen aus vergangenen Zeiten aufhübschen kann!

In unserem Keller findet sich ein buntes Sammelsurium alter und noch älterer Gartenstühle mit samt ihren teilweise sehr verschlissenen, ausgeblichenen Sitzauflagen. Letzten Sommer habe ich mich dagegen entschieden, sie alle in einen großen Müllcontainer zu werfen und stattdessen angefangen, aus Stoffresten und alten Ikea-Vorhängen neue Bezüge für die alten Auflagen zu nähen. Und das habe ich so gemacht:

  • Eine Sitzauflage auf ein ausreichend großes Stück Stoff legen und mit Schneiderkreide die Kontur übertragen, dabei relativ nah an der Außenkante der Auflage entlang malen.

image

  • Weil ich den Bezug mit Druckknöpfen verschließen wollte, habe ich eine der kurzen Kanten nicht als Rundung geschnitten und noch einmal um 4 cm verlängert, bevor ich das ganze Stoffteil mit 2 cm Nahtzugabe ausgeschnitten habe.

image

  • Das ausgeschnittene Stoffteil nun auf einen zweiten Stoff legen und ebenfalls ausschneiden (falls Vorder- und Rückseite des Stoffes gleich sind, kann man den Stoff auch sofort doppelt legen und ausschneiden).

image

  • Die obere Kante (ohne Rundung, Kante für die Druckknöpfe)  mit Overlock oder Zickzackstich versäubern, zwei cm umschlagen auf die linke Stoffseite, bügeln, feststeppen.

image

  • Nun beide Stoffteile rechts auf rechts zusammennähen, die bereits versäuberte Kante für die Druckknöpfe bleibt offen. Praktisch ist es, wenn man während dieses Arbeitsschrittes noch ein Gummiband zwischen die beiden rechten Stoffseiten fasst. Das Gummi hält die Auflagen später besser an den Stuhlrückenlehnen.

image

  • Die Rundungen mit der Schere bis kurz vor der Naht einschneiden, damit der Stoff später keine Falten wirft und die Rundung schön wird.

image

  • Druckknöpfe anbringen. Das geht mit den schönen bunten KamSnaps von Snaply supereinfach und schnell.

image

  • Et voilà! Fertig ist das gute Stück. Das dauert nicht mal eine Stunde!

image

image

image

image

image

image

image

Ich gebe zu, das ist mittlerweile eine wilde Mischung geworden. Die meisten Sitzauflagen haben unterschiedliche Vorder- und Rückseiten, so dass wir sie von beiden Seiten benutzen können.

Nicht alle Auflagen habe ich mit den Druckknöpfen gearbeitet. Man kann auch einen ganz einfachen Hotelverschluss nähen. Revoluzza hat dafür eine tolles Tutorial erstellt.

Vielleicht rettet diese kleine Anleitung ja noch weitere olle Stühle vor der Deponie…! Probiert´s aus. Es macht wirklich Spaß!

Fröhliche Feriengrüße,

  • Britta

 

 

 

 

 

2 Gedanken zu „Gartenstuhlbezug nähen: Tutorial

Schreibe einen Kommentar

Vielen Dank für deinen Kommentar. Er wird nach der Freigabe sichtbar.
 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.