29. Januar 2015

ein 365 Tage Überraschungspaket

Wenn ihr erfahren wollt, warum ich seit heute stolze Besitzerin eines 365 Tage Überraschungskalenders bin, solltet ihr einfach weiterlesen….

Es gibt im Leben so Tage. Die braucht man eigentlich nicht. Vor denen würde man sich lieber drücken. Für mich war heute so einer. Denn heute stand ein Abschied an. Und im Abschiedfeiern bin ich gar nicht so gut. Aber wie so oft verlaufen die Momente, vor denen man sich am liebsten drücken würde, häufig ganz anders als erwartet. Und so war es auch heute als ich mich von einer Schulklasse verabschiedete, die ich ab dem morgigen Halbjahreswechsel nun nicht mehr unterrichten werde.

Ich wurde so unerwartet überrascht mit einem supertollen kreativen Abschiedsgeschenk, dass ich dieses unbedingt mit euch teilen möchte, denn die Idee ist soooo toll!

  • eine Klappkiste (wunderschöne Klappkiste!)

image

  • Eine Postkarte…

image

  • 365 zusammengerollte bunte Papiere

365 Tage Adventskalender

  • Das zusammen ergibt einen superpersönlichen und fröhlichen Kalender für ein ganzes Jahr. Zum sich erinnern, sich dran freuen, zum fröhlich machen.

image

Ab morgen darf ich jeden Tag eine kleine Rolle ziehen! Ich freu mich schon drauf! Und für den Fall, dass die eine oder der andere am Geschenk Beteiligte diesen Post liest:

Ich freu mich! Danke! Es war schön mit euch!

Überraschungen, die einen echt überraschen, sind was Tolles, oder?

Womit seid ihr das letzte Mal so richtig unerwartet überrascht worden?

Hoffentlich ist es noch nicht so lange her!

Fröhliche Grüße,

  • Britta

 

 

 

 

8 Gedanken zu „ein 365 Tage Überraschungspaket

  1. Jana

    Wir fanden es auch sehr schön mit Ihnen und sind traurig das sie gegangen sind.
    Und Besondere Menschen verdienen auch Besondere Geschenke. Und sie waren für uns eine Besondere Lehrerin.
    Viel Spaß beim täglichen Öffnen und Lesen.
    Mit ganz lieben Grüßen

    Antworten
  2. Luisa Marschall

    Was haben Ihr Schüler da so hienein geschrieben wenn ich fragen darf . Denn ich würde gerne selbst so etwas verschenken doch habe leider nicht genug Ideen . Wenn Sie mir da vielleicht ein wenig weiter helfen könnten , wäre das supi . 😊 LG luisa

    Antworten
    1. Britta Hamel Beitragsautor

      Liebe Luisa, da war alles vertreten: kleine Zeichnungen, liebe Sprüche, Witze, Komplimente, einfach nur kurze Sätze, Zeilen aus einem Lied… Das war ein buntes Sammelsurium…. Liebe Grüße!! …365 Zettel. Das ist echt eine Herausforderung!!!

Schreibe einen Kommentar

Vielen Dank für deinen Kommentar. Er wird nach der Freigabe sichtbar.
 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.