21. April 2014

Wie man ein Blog startet…

…weiß ich nicht!

Ich verfolge schon seit längerer Zeit die „Bloggerszene“ und liebe es, in meinen Lieblingsblogs zu stöbern. Allerdings sind alle diese Blogs schon sehr groß und erwachsen, da finde ich kaum noch Hinweise darüber, wie wohl der allerallererste Anfang aussah…

Selbst eine „Bloggerin“ zu werden ist bedeutend anspruchsvoller als heimlich im Kämmerlein einer netten Bloggerdamenrunde bei ihrer Arbeit zuzusehen… Gleichzeitig aber stellt es eine schöne Herausforderung dar! Und solche liebe ich!

Da ich im „echten“ Leben auch noch einen „richtigen“ Job habe, soll dieses blog (wie sagt ihr denn dazu?? ich habe gelernt, dass man richtigerweise von „das blog“ spricht- tatsächlich aber alle Varianten erlaubt sind) von nun an regelmäßig aber auf keinen Fall täglich mit Inhalt gefüllt werden. Vor kurzem bin ich beim Lesen meines „Flow“ Magazins über dieses Zitat gestolpert:

Flow

In diesem Sinne freue ich mich, dass es jetzt losgeht!

Und ich freue mich darüber, dass du dabei bist!

Glück auf!

  • Britta

 

Schreibe einen Kommentar

Vielen Dank für deinen Kommentar. Er wird nach der Freigabe sichtbar.
 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.