21. April 2014

völlig von der Rolle…

Heute stelle ich euch meine heißgeliebte Biskuitrolle vor. Sie ist ein wirkliches Familienlieblingsrezept, bestens geeignet für wärmere sommerliche Temperaturen, denn sie ist frisch und leicht und schmeckt mit allen möglichen Füllungen. Unsere Lieblingsfüllung ist eine Zitronencreme aus Quark und Sahne mit Mandarinen. Unkompliziert sind aber auch Füllungen mit Marmelade und Sahne oder mit frischem Obst (z.B. Erdbeeren) und Sahne.

Foto Rolle

Zum Rezept

Vorbereitung:

  • Backblech mit Backpapier belegen und sehr sorgfältig zusätzlich mit Margarine fetten
  • Ofen auf 210° (Ober/Unterhitze) vorheizen
  • ein Geschirrtuch auf einer Arbeitsfläche ausbreiten und flächig mit Zucker bestreuen

Teig:

  • 3 Eier mit 6 Eßl heißem Wasser 1 Minute lang schaumig rühren
  • 150 g Zucker + 1 Vanillezucker mischen und langsam einrieseln lassen, mindestens 3-5 Min auf höchster Stufe schaumig rühren
  • 100g Mehl + 50 g Speisestärke + 1 Päckchen Backpulver mischen und auf die Masse sieben (Achtung: jetzt nur noch mit dem Schneebesen vorsichtig einrühren, so dass die Masse schön luftig bleibt)
  • sofort auf das Backblech geben und ca. 10-15 Minuten lang backen (die Teigplatte ist fertig, wenn sich die Oberfläche hellbraun färbt)
  • sofort nach dem Backen auf das Geschirrtuch stürzen und vorsichtig das Backpapier von der Teigplatte entfernen
  • die heiße Teigplatte nun zusammen mit dem Geschirrtuch von der kurzen Seite her zu einer Rolle aufrollen und in Ruhe auskühlen lassen

Füllung:

  • 500g Magerquark mit 120 g Zucker und 1 Vanillezucker verrühren
  • Saft einer Zitrone hinzugeben
  • 1 Tüte gemahlene Gelatine (kann man auch mit Zitronensaft anrühren) nach Packungsanleitung erst quellen lassen, dann erhitzen bis sich alles gelöst hat
  • 2 Esslöffel der kalten Quarkmasse unter die noch warme Gelatine rühren und dann die Gelatine in den Quark einrühren, in den Kühlschrank stellen
  • wenn die Masse zu stocken beginnt 1 Becher geschlagene Sahne unterheben und alles noch einmal kalt stellen bis die Masse fest wird

Zum Schluß vorsichtig die Biskuitrolle wieder ausbreiten, die Quarkmasse aufstreichen (jetzt könnte man auch noch Mandarinen oder anderes kleines Obst auflegen) und dann vorsichtig die Teigplatte wieder zu einer Rolle zusammenrollen.

Dick mit Puderzucker einpudern!

Mit lieben Menschen genießen!!!

Glück auf!

  • Britta

 

 

 

 

 

 

 

4 Gedanken zu „völlig von der Rolle…

  1. steffi

    Bisquitrollen liebe ich und das Rezept klicngt richtig gut. Werde es mal probieren.
    Ich fülle meine Rollen gerne mit Himbeeren und Qaurk und um das ganze etwas einzudicken benutze ich Vanillesoße. Versuchs doch mal.
    Deine Seite macht echt Spaß-

    Antworten
    1. Britta Hamel Beitragsautor

      …Himbeeren klingt richtig gut, ich werd das im Sommer testen wenn unsere im Garten Reif sind!

Schreibe einen Kommentar

Vielen Dank für deinen Kommentar. Er wird nach der Freigabe sichtbar.
 

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.