11. Mai 2017

Von Schönheit, Pusteblumen und alten Borten

In meinem Familien- und Freundeskreis wissen alle, dass ich gerne nähe. Das hat einen großen Vorteil, nämlich den, dass ich ziemlich häufig beschenkt werde mit alten Stoffen, Knöpfen, Bändern, Kordeln, mit Nadeln, Scheren, Nähgarnrollen und einfach allem möglichen Nähzubehör. Meistens sind das Kellerfundstücke oder Erbstücke. Und nicht immer sind die Sachen auch brauchbar, bzw. nicht immer mag ich sie. Manche Stücke liegen auch erst jahrelang in meinem Schrank, bevor ich ihre Schönheit für mich entdecke. Und so ging es mir mit diesen breiten bunten Retro-Borten. Bei meiner letzten Entrümpelungsaktion wären sie sogar fast im Mülleimer gelandet.. Ich bin froh, dass ich sie stattdessen auf den obersten Stoffstapel in meinem Schrank gelegt habe.  Weiterlesen

7. Mai 2017

Schlafsackmäppchen

Es gibt viele unterschiedliche Anleitungen und Schnittmustervorlagen für das Schlafsackmäppchen im Netz. Mir ist es auf Instagram in der letzten Zeit häufiger begegnet und weil es so ganz „ratzfatz“ aussah, habe ich Lust bekommen, ein paar von diesen kleinen Stiftemäppchen für kommende Geschenkeanlässe zu nähen. Davon abgesehen war es in letzter Zeit so oft so dunkelgrau und gruselig draußen, dass ich einfach Lust hatte, mal wieder etwas total Knallbuntes zu nähen.

Weiterlesen

14. Januar 2017

Eine winterwarme Patchworkdecke…

Schon lange habe ich mich nicht mehr so sehr auf ein Nähprojekt gefreut wie auf dieses! Ich habe den Momenten richtig entgegengefiebert, in denen ich mich diesen vielen kleinen Quadraten zuwenden konnte. Eine Patchworkdecke nähen ist für mich immer wieder ein besonderes Erlebnis. Weil ich am Anfang nie genau plane, wie das Ergebnis aussehen soll. Ich fange an Stoffe aus dem Schrank zu ziehen, schneide Unmengen an Quadraten zu und dann lege ich alles auf den Fußboden und puzzle es zusammen, bis es „schön“ aussieht. Eigentlich achte ich aber nur darauf, dass nicht zwei gleiche Stoffmuster aufeinandertreffen. Der Rest wird einfach immer schön. IMMER. Das ist meine Erfahrung. Und diese speist sich aus unzähligen Decken, die ich schon in meinem Leben genäht habe! Weiterlesen